Wie lange ist es normal zu trauern?

Die Meinungen darüber, wie lange normale Trauer dauert, gehen sehr weit auseinander. Sie reichen von zwei Wochen bis hin zu mehreren Jahren. Tatsache ist, dass die Trauer eine sehr individuelle Angelegenheit ist und dass es sehr schwer ist, hier pauschale Aussagen zu treffen. Wenn ein plötzlicher Todesfall auftritt, kann die Schockphase bis zu einem Jahr anhalten. Anschließend bricht sich die Trauer oftmals mit Wucht ihren Bann. Es kann aber auch nicht gesagt werden, dass es grundsätzlich leichter ist, von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen, nachdem er eine lange schwere Krankheit durchlitten hat.

Trauernde sollen schnell wieder funktionieren

In unserer Gesellschaft ist für Trauern nur wenig oder gar kein Platz. Das geht so weit, dass in einigen medizinischen Kreisen die Ansicht kursiert, dass es krankhaft ist, wenn ein Mensch länger als zwei Wochen trauert. Dann würde bereits von einer Depression gesprochen, die medikamentös behandelt werden muss. Wer einmal selbst einen geliebten Menschen oder ein geliebtes Tier verloren hat, weiß hingegen sehr wohl, dass dies nicht zutreffend ist. Er hat aber mit hoher Wahrscheinlichkeit schon die Erfahrung gemacht, dass in der Arbeitswelt nur sehr kurzzeitig Rücksicht genommen wird. Anschließend soll alles wieder wie vorher sein und der Hinterbliebene sowohl volle Leistungen bringen als auch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Hier ist die Tendenz zu spüren, dass die Trauer in das Private verdrängt wird.

Drei bis fünf Jahre sind normal

In der Praxis ist es sehr oft zu beobachten, dass der Trauernde auf Arbeit funktioniert und dass er sich ins seiner freien Zeit mit der Trauer auseinandersetzen muss. Dieser Prozess geschieht nicht über Nacht, sondern kann durchaus mehrere Jahre andauern. Zu früheren Zeiten gab es das Trauerjahr. In dieser Zeit hatte der Hinterbliebene einen gewissen Schutz. Danach sollte alles wieder gut sein. Sinn und Zweck dieser Regelung war es, alle Jahreszeiten, alle Feste sowie Höhepunkte und Tiefpunkte eines Jahres einmal ohne den Verstorbenen bewusst zu erleben. Heute hat das Trauerjahr weitestgehend ausgedient. Es hat jedoch durchaus seine Berechtigung. Oftmals ist es sogar so, dass ein Trauerjahr nicht ausreicht. Viele Experten gehen davon aus, dass es drei bis fünf Jahre dauern kann, bis ein Verlust überwunden wurde und bis der Trauernde wieder vollständig ins Leben zurück findet.

Für immer in unseren Herzen

Für immer in unseren Herzen

6,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Glasmoment - Von guten Mächten

Glasmoment - Von guten Mächten

15,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Gelebte Trauer

Gelebte Trauer

12,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Geborgen und gesegnet

Geborgen und gesegnet

7,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Trauerheilung

Trauerheilung

12,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Trostmomente für Trauernde

Trostmomente für Trauernde

3,20 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Deko-Schiefertafel: Von guten Mächten wunderbar geborgen

Deko-Schiefertafel: Von guten Mächten wunderbar geborgen

39,96 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Flieg, kleiner Schmetterling

Flieg, kleiner Schmetterling

12,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

In der Trauer lebt die Liebe weiter

In der Trauer lebt die Liebe weiter

11,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

So will ich diese Tage mit euch gehen

So will ich diese Tage mit euch gehen

10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben

Blog christliche-geschenke.de