Wem sollen die Jünger von Jesus erzählen und wen sollten sie taufen?

Wem sollen die Jünger von Jesus erzählen und wen sollten sie taufen?

Die Jünger sollten in die Welt gehen, die frohe Botschaft allen Völkern verkünden und sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes taufen. Sie sollten der Welt mitteilen, dass die Dinge, die Jesus tat, jedem Menschen möglich sind. Dass es weder Hunger noch Not geben muss, wenn wir aus dem Glauben heraus leben und das Gute beanspruchen.

Menschen in göttlicher Ausbildung

Die Jünger waren die ersten Menschen, die Jesus bei seinem Tun begleiten und von ihm lernen durften. Jesus sorgte dafür, dass Krankheiten verschwanden und sich wieder Gesundheit einstellte. Waren Nahrungsmittel notwendig, streckte er seine Hand aus, dankte und bekam sofort das Resultat. Von diesen Dingen sollten die Jünger allen Menschen erzählen, damit die Welt wieder ein Ort der Möglichkeiten werden konnte.

Die Gleichnisse und die Praxis

Dass nicht jeder Mensch von diesen Dingen hören wollte, dürfte verständlich sein. Jesus gebrauchte daher Gleichnisse, mit denen er die Jünger unterrichtete. Da diese die Worte von Jesus hörten und parallel dazu die entsprechenden Manifestationen sahen, waren sie schnell von der Realität der Aussagen überzeugt. Mit dem Glauben, den sie aufgrund der Erlebnisse entwickelten, wurden die Jünger in das Umland geschickt. Sie sollten jedem, der sie darum bat, helfen und den Betreffenden außerdem taufen. Zum Erhalt des göttlichen Schutzes und damit der Betreffende auf diese Weise in die Gemeinschaft der Gläubigen aufgenommen wurde.

Vom Lehrer lernen und Menschen in die Gemeinschaft einladen


Während Jesus so viele Menschen wie möglich heilte, erwartete er, dass die Jünger es ihm nachmachten, um zu zeigen, über welche Kraft und Macht der Mensch verfügen kann. Sofern sich Menschen mit Gott verbinden und auf die leise Stimme im Inneren hören, können sie ebenfalls tun, was Jesus getan hat.

Die Jünger waren mit diesen Dingen schon lange vertraut und sollten in der Praxis üben, was Jesus ihnen vorgelebt hatte. In vielen Orten funktionierte es auch mit dem Heilen. In einigen Situationen versagten sie jedoch. Jesus beschrieb das Problem mit den Worten, dass die Menschen kleingläubig seien und sich vom optischen Ausmaß der Situation ablenken ließen. Dabei demonstrierte Jesus am Beispiel des verkrüppelten Mannes sehr deutlich, dass kein Problem größer als die göttliche Macht ist, die alles an ihren rechten Platz rückt.

Jeder Mensch hat einen freien Willen

Jesus und die Jünger stießen nicht an allen Orten auf Verständnis oder Begeisterung - wie Jesus auch vorhergesagt hatte. Seine Anweisung lautete, die Menschen zu heilen, die zu den Jüngern kamen und um Hilfe baten. Dabei bezog sich das Heilen nicht nur auf gesundheitliche Probleme. Heilen bedeutete, dass die Menschen in allen Bereichen ihres Lebens versorgt wurden und glücklich und gesund waren.

Taufkerze mit aufgelegtem Wachsmotiv

Taufkerze mit aufgelegtem Wachsmotiv

53,95 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Kinderholzkreuz zur Taufe Gott segne und beschütze dich

Kinderholzkreuz zur Taufe Gott segne und beschütze dich

15,95 EUR - 16,95 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Bronzekreuz Regenbogen / Taube

Bronzekreuz Regenbogen / Taube

19,95 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Taufkerze mit aufgelegtem Wachsmotiv - Regenbogenfisch mit Wellen in Silber

53,95 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Baby-Geschenkset

Baby-Geschenkset

9,90 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Taufe. Mini-Bilderbuch.

Taufe. Mini-Bilderbuch.

2,50 EUR

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Babymütze

Babymütze

12,95 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Taufkerze Du bist von Gott geliebt

Taufkerze Du bist von Gott geliebt

27,94 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Taufkerze mit Fisch-Symbolen

Taufkerze mit Fisch-Symbolen

19,94 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Taufkerze mit Wachsmotiv Kreuz und Fische in Blau

Taufkerze mit Wachsmotiv Kreuz und Fische in Blau

49,96 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben

Blog christliche-geschenke.de